Go Home
M essgeräte zur Überwachung der Netzqualität
AENEA-Systeme überwachen seit vielen Jahren die Netze der Energieversorger. Die Geräte (z.B. NM317) messen Effektivwerte, Größtwerte, Phasenwinkel, Frequenz, Oberschwingungen bis zur 21. Ordnung, Netzausfälle, Unterspannungen, Überspannungen und Impuls-Ereignisse.

Speziell die Fähigkeit zur Messung transienter Überspannungen machen die Systeme auch für den Telekommunikationsbereich interessant.